Sprache

 

Unser Ziel ist es, fachlich kompetente, selbständige und motivierte junge Menschen auszubilden, die bereit und in der Lage sind, Verantwortung in Wirtschaft und Gesellschaft zu übernehmen. Basis der Ausbildungen sind das Berufsbildungsgesetz, die Reglemente über die Ausbildung und der jeweilige Modell-Lehrgang.

Unsere Lernenden sind Jugendliche, welche ihren Fähigkeiten entsprechend in den aktiven Arbeitsprozess einbezogen werden. Die Lehrlingsausbildung wird an verschiedenen Praxisstellen durchgeführt und mit Sorgfalt organisiert.

Wir fördern die fachlichen Qualitäten ebenso wie die kommunikativen, persönlichen und sozialen Fähigkeiten. Es geht uns um eine optimale Vorbereitung auf einen lebenslangen Lernprozess. Darum teilen sich der Lehrbetrieb, das Berufsbildungszentrum, und die Berufsschule die Aufgabe, den Lernenden einen guten Mix an Theorie und Praxis zu vermitteln.

Asetronics AG legt Wert auf eine solide und breite Grundausbildung der Lernenden. Nach der Grundausbildung im ICT Berufsbildungscenter (Elektroniker/in, Informatiker/in) oder im Berufsbildungszentrum der BAND Genossenschaft (Produktionsmechaniker/in) vertiefen die Lernenden ihr Wissen und Können in der Praxis in der Asetronics AG oder an geeigneten externen Einsatzstellen.

Eine Lehre bei der Asetronics AG

Die Asetronics AG hält sich an den Grundsatz Fairplay bei der Lehrlingsauswahl. Dies heisst für uns:

  1. Die Lehrstellenvergaben erfolgen ca. in den Herbstferien.
  2. Wir beantworten Fragen, zeigen unseren Betrieb und bringen die Interessierten mit unseren Lernenden oder Berufsleuten ins Gespräch.
  3. Unsere Auswahlkriterien sind das eingereichte Dossier, der Eignungstest, die Schulnoten, der persönliche Eindruck, Referenzen und allenfalls früher absolvierte Schnupperlehren.
  4. Das komplette Bewerbungsdossier enthält: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, vollständige Schulzeugnisse der letzten zwei Schuljahre, aktueller Multicheck.
  5. Für die Ausbildungen Elektroniker/in und Informatiker/in werden in der Asetronics AG keine Schnupperlehren angeboten. Interessierte können jedoch an einem der Schnuppertage bei der ICT Berufsbildungscenter AG teilnehmen.
  6. Bei den übrigen Ausbildungen Produktionsmechaniker/in, Logistiker/in, Kaufmann/Kauffrau und Anlagenführer/in ist ein Schnuppereinsatz in der Asetonics AG jedoch Bestandteil unseres Auswahlverfahrens.

Übersicht der offenen Lehrstellen

Lehrstellen 2017 2018
Elektroniker / -in 0 2
Kauffrau / Kaufmann 0 0
Informatiker / -in 0 0
Produktionsmechaniker / -in 0 0
Anlageführer / -in 0 1
Logistiker / -in 0 0

Ihre Bewerbungsunterlagen müssen die folgenden Unterlagen enthalten

  • Motivationsbrief
  • Lebenslauf
  • aktueller Multicheck
  • Vollständige Zeugnisse der letzten 2-3 Schuljahre

Für Fragen zu den Lehrstellen wenden Sie sich bitte an Frau Nicole D'Ascoli, Tel. 031 329 31 49

Ihr komplettes Bewerbungsdossier senden Sie bitte per e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Elektronikerin / Elektroniker

Elektroniker und Elektronikerinnen entwickeln und realisieren in Zusammenarbeit mit andern Fachleuten elektronische Schaltungen oder Computerprogramme. Sie wirken mit beim Bearbeiten von Aufträgen oder Projekten, beim Planen und Überwachen von Herstellungsprozessen für Elektronikprodukte und erstellen technische Dokumente wie z.B. Fertigungsunterlagen für Leiterplatten. Sie fertigen elektronische Geräte oder Anlagen, führen Mess- und Prüfarbeiten, Inbetriebsetzungen oder Instandhaltungsarbeiten aus.

(Dauer 4 Jahre)


Kauffrau / Kaufmann

In der Asetronics AG arbeiten Lernende Kaufmann/Kauffrau in Tätigkeitsgebieten wie Personalwesen, Marketing und Verkauf, Logistik und Beschaffung sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Im Personalwesen befassen sie sich mit der Betriebsorganisation und erbringen verschiedene Dienstleistungen. Sie bearbeiten die Prozesse „Personalbeschaffung", „Personalerhaltung" und „Personalfreisetzung", erledigen allgemeine administrative Arbeiten und organisieren verschiedene Anlässe. Im Bereich Logistik und Beschaffung erstellen sie Anfragen, Bestellungen und Mahnungen. Sie treffen Material-Abklärungen, bearbeiten Auftragsbestätigungen, stellen Lieferscheine aus und erfassen neue Artikel. Im Bereich Marketing und Verkauf erstellen sie Offerten, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen, Gutschriften, Retouren, Lastschriften und allgemeine Korrespondenz. Sie treffen Interne Abklärungen mit anderen Abteilungen, machen telefonische Abklärungen beim Kunden und erfassen neue Artikel. Sie kommunizieren mit unseren internen Kunden in der Mutter- und in Fremdsprachen. Im Rechnungswesen lernen sie die Betriebs- und Finanzbuchhaltung kennen, erledigen den Zahlungsverkehr, erstellen Statistiken und werten sie aus.

(Dauer 3 Jahre)


Informatikerin / Informatiker

Die "Informatiklehre" wird in die Fachgebiete "Applikationsentwicklung", "Betriebsinformatik" und "Systemtechnik" unterteilt. Wir bilden die Fachrichtung "Applikationsentwicklung" aus. Es werden die Grundlagen der Anwendungs-Entwicklung vermittelt. Der/die Lernende muss dabei Benutzeranforderungen aufnehmen, diese umsetzen und die erstellte Anwendung geeignet testen und dokumentieren. Bei der Umsetzung müssen die erfassten Prozessabläufe in Datenmodelle/Datenbanken und graphische Benutzerschnittstellen umgesetzt werden. Weiter werden die notwendigen theoretischen, konzeptionellen und methodischen Fähigkeiten gefördert, die für die Applikationsentwicklung notwendig sind. Dazu gehören die Inbetriebnahme von ICT-Geräten und -Arbeitsplätzen, die Installation von Anwendungen, sowie das Arbeiten in Projekten.

(Dauer 4 Jahre)


Produktionsmechaniker / Produktionsmechanikerin

Generell fertigen und bearbeiten Produktionsmechaniker/innen Bauteile aus Metall und Kunststoff. Sie setzen Einzelteile zu Baugruppen zusammen, warten Geräte, Apparate und Maschinen. Produktionsmechaniker sind in mechanisch-technischen Betrieben tätig. In der Asetronics AG werden sie in der mechanischen Bearbeitung von Metallkern-Leiterplatten mithilfe von CNC-gesteuerten Anlagen eingesetzt.

Während der Grundausbildung im Berufsbildungszentrum der BAND Genossenschaft lernen sie, Werkstücke manuell und mit handgeführten Maschinen zu fertigen, zu messen und zu prüfen. Sie erlernen Fertigkeiten wie drehen, fräsen, Zeichnungen lesen und erstellen sowie Grundkenntnisse in der CNC-Fertigung. Im zweiten Teil der Ausbildung vertiefen sie das gelernte Wissen in der Abteilung Mechanik der Asetronics AG. Sie arbeiten mit in der Serienproduktion von Metallkern-Leiterplatten auf CNC-gesteuerten Anlagen, sie lernen verschiedene Test- und Prüfmethoden kennen und anzuwenden und sie sammeln erste Erfahrungen in der Wartung und Reparatur von Anlagen.

(Dauer 3 Jahre)


Anlagenführer / Anlagenführerin

In der Asetronics AG sind Anlagenführer / Anlageführerinnen verantwortlich für ein fehlerfreies Funktionieren unserer Produktionsanlagen wie z.B. Bestückungslinien, Test-, Trenn- und Verpackungszelle, Druck-, Beschichtungs-, Reinigungs- und Belichtungsanlagen. Sie planen die Produktionsabläufe gemäss Auftrag und stellen mittels fachkundigem Ein- und Umrichten der Anlagen eine grösst mögliche Produktivität und Auslastung der Anlagen sicher. Anlagenführer / Anlageführerinnen tragen die Verantwortung dafür, dass die Produkte den Qualitätsanforderungen, Vorschriften und Kundenbedürfnissen entsprechen. Sie überwachen den laufenden Produktionsprozess genau, greifen bei Störungen oder Pannen rasch und zielgerichtet ein und beheben die Fehlerquelle. Zum Aufgabengebiet gehört auch die Ausführung von kleineren Reparaturen und Wartungsarbeiten. Unsere Anlagenführer/innen arbeiten in Teams und im Schichtbetrieb.

(Dauer 3 Jahre)


Logistiker / Logistikerin

In unserem Lager sind Logistiker/innen EFZ für die fachgerechte Bewirtschaftung von Waren zuständig. Sie nehmen diese in Empfang und kontrollieren sie. Mit Hilfe von Gabelstaplern und komplexen Fördersystemen lagern Sie die Güter in geeigneter Weise ein. Trifft eine Bestellung bei Ihnen ein, bereiten Sie die entsprechenden Waren für die Auslieferung an unsere Elektronik-Produktion oder den Versand vor: Sie verpacken und beschriften die Ware und beladen die Fahrzeuge auf fachgerechte und sichere Art und Weise. Weiter prüfen Sie regelmässig die Lagerbestände, so dass weder Überbestände noch Engpässe entstehen.

(Dauer 3 Jahre)